Herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarrei St. Ferrutius

AUS AKTUELLEM ANLASS


Ehrenamtliche Betreuer für geflüchtete Menschen gesucht 

Die Flüchtlingsunterkunft Theodor-Heuss-Straße in Bleidenstadt bietet 37 Asylsuchenden Platz.  Um deren Betreuung kümmern sich im Kernteam drei ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger. Unterstützt werden sie von einigen Personen, die zeitweise für bestimmte Aufgaben zur Verfügung stehen. Von unserer Pfarrei St. Ferrutius sind zwei Personen Mitglieder des Teams. Die Aufgaben der ehrenamtlich Tätigen sind vielfältig: Unterbringung der Flüchtlinge in ihren Zimmern, Anmeldung im Rathaus und beim Rheingau-Taunus-Kreis in Bad Schwalbach, Fahrten zum BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) in Gießen und Offenbach, Begleitung zu Ärzten jeglicher Fachrichtung, Anmeldung bei Kindergarten und Schule, Vermittlung von Praktika, Anmeldung zur Tafel, Beantragung von Bankkarten, Hilfe beim Ausfüllen von amtlichen Formularen, Nachhilfeunterricht, Sprachunterricht, soziale Betreuung bis hin zu Behördenbesuchen.

Nach Anerkennung folgen Registrierung beim Job Center, Beantragung von Versichertenkarten etc., verbunden mit dem Ausfüllen der entsprechenden Formulare, Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitssuche.

Aufgrund der Vielfalt der Aufgaben sucht das derzeitige Team Unterstützung in seiner ehrenamtlichen Arbeit. Künftig stellt das Team sich vor, dass neue Betreuer eine Art Patenschaft für bestimmte Familien oder Einzelpersonen übernehmen und sich um alle Belange ihrer „Schützlinge“ kümmern – vom Eintreffen der Flüchtlinge in der Unterkunft bis zu ihrer Anerkennung und darüber hinaus. Es ist aber auch möglich, einen Teil der Aufgaben zu übernehmen.

Der Pfarrgemeinderat St. Ferrutius bittet alle, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren wollen, sich mit dem Vorsitzenden des PGR, Norbert Weimar (Telefon 06128/947047) zwecks weiterer Informationen in Verbindung zu setzen.